Montag, 11. Juni 2012

Assi-Fernsehen

Wie ihr ja wisst bin ich Hausfrau und Mutter.
Nun habe ich tagsüber jede Menge Zeit irgendetwas auszufressen. Oder auch nicht, kommt immer auf meine körperliche Verfassung an. (Meistens bin ich zu müde/schlapp/kaputt)
Nun habe ich heute mal die Fernsehzeitung in die Hand genommen. Tagsüber schaue ich kein Fernsehen, habe es in der Schwangerschaft aber getan.
Mein Blick streift zu dem Nachmittagsprogramm von RTL:
14:00 Uhr: Mitten im Leben - Irgendwelche Assis die sich die Köpfe einhauen
15:00 Uhr: Verdachtsfälle - Irgendwelche Assis die irgendwelche Probleme haben
16:00 Uhr: Familien im Brennpunkt - Irgendwelche Assis den es ganz besonders schlecht geht.
17:00 Uhr: Betrugsfälle - Irgendwelche Assis die betrogen wurden.

Das geistige Niveau bei diesen Serien ist ja bekanntermaßen ganz weit unten. Nun hab ich mir diese Serien früher auch angeschaut, (okay, es hat ein weilchen gedauert bis ich kapiert hab das das alles gestellt ist)
und musste feststellen: MACHT DAS WEG! Wer guckt sich so was bitte freiwillig an? Ich kriege schon innerliche Blutungen wenn ich diese schlechten Schauspieler kreischen höre: Neheeeeein, Keeeeeeheeevin, das darfst du nicht. So authentisch!
Mal ehrlich, muss der Fernseher den ganzen Tag laufen? Kann man sich heutzutage gar nicht mehr anders beschäftigen?

Naja, ich denke die Leute die sich so was freiwillig und vor allem gerne anschauen, denken auch das Bio ungesund ist (wegen dem ganzen Zucker) und Erbeerkäse und Leberwurst ganz viel Vitamine enthalten, von der Kindermilch in Kinderschokolade mal abgesehen. In diesem Sinne, viel Spaß beim Fernsehen gucken ;)

Kommentare:

  1. wurs bitte, mit stummem t am ende XD
    (hach gott ich liebe diese folge frauentausch ^^)

    AntwortenLöschen